Die Vereinssportseiten für Essen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Billard
Eishockey
Eiskunstlauf
Fußball
Rugby
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Billard: (Billardunion Nord 01 e.V.)
 
Erneute Niederlage für die Billardunioner

Am letzten Spieltag der Hinrunde unterlag die Billardunion Nord in der 1. Bundesliga Vierkampf (großes Billard) bei ABC Merklinde (Castrop-Rauxel) auch in der Höhe verdient mit 0:8 (0:16).
Beim Kellerduell gegen den Drittletzten der Tabelle erreichte kein Spieler Normalform, so dass alle Spiele in zwei Sätzen verloren gingen.
In der Freien Partie unterlag Jens Boertz 27:100 (8 Aufnahmen) und 61:100 (6 Aufnahmen). Ralf Christopeit musste sich im Einband Uwe Klein mit 24:27 (10) und 22:31 (10) in einer stark defensiv geprägten Partie geschlagen geben.
Ebenso chancenlos agierte Andreas Schmidt gegen den deutschen Vize-Meister Markus Dömer im Cadre 47/2. Mit 5:75 (3) und 19:75 (2) zeigte Dömer dem heimischen Cadre-Spezialisten die Grenzen auf. Da passte es auch ins Bild, dass der sonst so erfolgreiche Rainer Waldbauer mit 29:34 (10) und 55:60 (10) gegen Günter Wild einging.
Nach dieser Niederlage stehen die Billardunioner endgültig mit dem Rücken zur Wand. Mit nun zwei Zählern Abstand und lediglich zwölf Partiepunkten kann den Queue-Artisten nur noch ein Wunder zum Klassenverbleib helfen.
Dieses Wunder scheint aber tatsächlich am Horizont aufzutauchen. „Drei bis vier Teams scheinen vor dem Aus zu stehen“, berichtet Pressewart Boertz aus der Gerüchteküche der Bundesliga.
„Grund hierfür scheinen Finanzierungsprobleme zu sein, die aus der Bezahlung der Top-Stars entstanden sind.“

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

Verbandsliga Dreiband (großes Billard)
Billardunion – BSV Langenfeld II 4:4
Die Dreibänder erkämpften sich einen verdienten Punkt gegen Langenfeld. Ralf Christopeit überzeugte mit einem Durchschnitt von 0,921. Winfried Menne drehte einen Rückstand von 25:10 zu einem letztendlich verdienten 35:33-Sieg. Mario Weichert und Ersatzmann Gerd Podschun unterlagen klar.
I. Landesliga Dreiband (großes Billard):
Billardunion II – MBC Duisburg II
Gerechte Punkteteilung des Reserve-Teams gegen den Reviernachbarn. Winfried Menne überzeugte mit einem Durchschnitt von 0,612.
GW Asberg – Billardunion III 5:3
In Moers gab es für die Drittvertretung eine unglückliche Niederlage. Zwar gewann Gerd Wengelnik am Spitzenbrett, jedoch reichte es für Norbert Brix an Brett 2 nur zu einem Unentschieden. Andre Geiger und Norbert Kommenda unterlagen klar.
II. Landesliga
Billardunion IV – BSG Duisburg VI 8:0
Bei dem klaren Ergebnis gegen Duisburg ragte Landesmeisterin Gloria Abbenath heraus. Mit einer Serie von 9 Punkten spielte sie die höchste Serie, die je von einer deutschen Frau im Dreiband erzielt wurde.

Verbandsliga Vierkampf (kleines Billard)
Billardunion I – BC Rossenray 6:2
Die abstiegsbedrohte Mannschaft der Nordstädter konnte zwei wichtige Zähler gegen das Team aus Kamp Lintfort erzielen. Nach den Siegen von Markus Wirsdorf in der Freien Partie (25 GD) und Ersatzmann Heinz Wennmann im Einband, sorgte Jens Boertz (40 GD) gegen Walter Zill im Cadre 35/2 für die Entscheidung. Einzig Hasan Kir war im Cadre 52/2 chancenlos gegen Manfred Werner beim 39:150 in acht Aufnahmen.
Bezirksliga Vierkampf (kleines Billard):
Kray Nord – Billardunion III 4:4
Durch ein 4:4-Unentschieden beim Vorletzten Kray festigte die “Dritte” ihren zweiten Tabellenplatz. Für die Punkte sorgten Otto Raster in der Freien Partie und Heinz Wennmann im Einband mit guten Leistungen.
Neviges –Billardunion II 0:8
Mit eher durchschnittlichen Leistungen gewann der einsame Tabellenführer gegen völlig überforderte Velberter. Fernando Tavio ragte mit einem GD von 5,33 im Einband heraus.
Kreisliga A (kleines Billard):
Kettwig – Billardunion IV 6:2
Unter fragwürdigen Bedingungen unterlag der Tabellenführer beim Spitzenduell in Kettwig. Lediglich Tae Won Park konnte mit 5,40 GD Ehrenpunkte sammeln. Trotzdem gilt die „Vierte“ weiterhin als Meisterschaftsanwärter.
Kreisliga B (kleines Billard):
Billardunion V – Essen-Ost 4:4
Einen unnötigen Punktverlust leistete sich der Tabellenführer der Kreisliga B. Während Heinz Engemann (GD 8,23) und Werner Kemp (GD 7,00) glänzten, zeigten Ernst Klein und Wolfgang Wille unnötige Schwächen.
Kreisliga C (kleines Billard):
Billardunion VI – Steeler BC 2:6
Die Ehrenpunkte für das Quartett holte der Unioner Vorsitzende Peter Tabor. Mit einem Schnitt von 5,78 Punkten unterstrich er seine gute Form. Werner Wrobbel, Djordje Kozul und Gloria Abbenath unterlagen.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 7678 mal abgerufen!
Autor: jebo
Artikel vom 25.01.2005, 17:12 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5506 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1378069 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 31.01. (Billardunion Nord 01 e.V.)
Harry Disselen verteidigt Einband-Titel
- 23.01. (Billardunion Nord 01 e.V.)
Billard-Leckerbissen bei der Billardunion Nord
- 28.12. (Billardunion Nord 01 e.V.)
Peter Tabor mit 2004 zufrieden
- 22.12. (Billardunion Nord 01 e.V.)
Billard-Bundesliga: Billardunion rutscht auf Abstiegsplatz
- 16.12. (Billardunion Nord 01 e.V.)
Billard-Bundesliga: Weltklasse bei der Billardunion zur Gast
- 02.12. (Billardunion Nord 01 e.V.)
Damen-Meisterschaften bei der Billardunion Nord
- 29.11. (Billardunion Nord 01 e.V.)
Doppelte Nullnummer für die Billardunion Nord
- 17.11. (Billardunion Nord 01 e.V.)
Billard-Bundesliga: Billardunioner vor schwerer Aufgabe
  Gewinnspiel
Wie viele Biathleten laufen bei einer Biathlonstaffel in einem Team?
3
4
5
2
  Das Aktuelle Zitat
Thomas Häßler
Herzlichen Glückwunsch an Marco Kurz. Seine Frau ist zum zweiten Mal Vater geworden.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018