Die Vereinssportseiten für Essen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Billard
Eishockey
Eiskunstlauf
Fußball
Rugby
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Tusem Essen)
 
TUSEM nach Sieg über Rostock Tabellenführer mit getrübter Freude

Der TUSEM hat sein Heimspiel gegen den HC Empor Rostock souverän mit 31:25 (16:13) gewonnen. Ole Rahmel (12/6) erzielte in der Partie, die der Sutter Telefonbuchverlag als Sponsor of the day den 1854 Zuschauern präsentierte, die meisten Tore für die Hausherren, Rostock hatte in Jens Dethloff (5) seinen erfolgreichsten Torjäger. Doch das sportliche Erfolgserlebnis geriet schnell in den Hintergrund, als die Nachricht vom Tod der beiden Topschiedsrichter Bernd und Reiner Methe die Sporthalle am Hallo erreichte.

Der TUSEM erwischte einen guten Start in die Partie und führte schnell mit 4:0 (5.). Doch nach dem ersten Treffer durch Tom Wetzel fanden die Mecklenburger anschließend ins Spiel, konnten so den Rückstand in der Folgezeit zumindest in Grenzen halten. Doch der TUSEM kontrollierte das Geschehen, verschaffte sich nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer (4:3) schnell wieder Luft und lag nach einer Viertelstunde bereits mit fünf Toren (10:5) in Führung.

Empor-Trainer Holger Schneider musste zur Grünen Karte greifen, doch der TUSEM konnte die Führung zunächst behaupten. Als Rostock noch einmal zu einem kleinen Zwischensprint mit drei Toren in Folge auf 14:11 (23.) verkürzte, war es an Maik Handschke sein Team noch einmal neu einzustellen. Der TUSEM fand zurück in die Spur und nahm das Polster von drei Toren in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff erwischten die Hausherren wieder den besseren Start, Lindt und Pöter konnten sofort nachlegen und der TUSEM fortan das Polster verwalten. In den Schlussminuten setzte sich das Handschke-Team bis auf sieben Tore (30:23) ab, Rostock konnte die Niederlage jedoch in Grenzen halten, Jens Dethloff traf zum Endstand (31:25).

Das Team von Maik Handschke weist durch den sechsten Sieg in Folge nun 17:5 Zähler auf und übernimmt damit zumindest bis zum morgigen Abend die Tabellenführung in der 2. Bundesliga. Dann kann der TV Neuhausen (15:3 Punkte) mit einem Sieg über den HC Erlagen - nächster Heimspielgegner der Margarethenhöher am 25.11. (19.30 Uhr, Arena Am Hallo) - wieder den ersten Platz übernehmen.

Getrübt wurde die Freude über den Sieg allerdings durch die Nachricht vom Tod des international renommierten Schiedsrichtergespanns Bernd und Reiner Methe, die auf dem Weg zum Erstligaspiel zwischen Balingen und Magdeburg tödlich verunglückt sind. Der TUSEM möchte auf diesem Weg den Angehörigen und Freunden der beiden 47-jährigen Zwillinge sein Beileid aussprechen.

TUSEM Essen - HC Empor Rostock 31:25 (16:13)

TUSEM: Kulhanek, Bliß Krüger, Keller 1/1, Pöter 4, Trodler, Pieczkowski 2, Seidel, Lindt 5/2, Rahmel 12/6, Ciupinski 4, Kropp 3

Rostock: Storbeck, Schröder Bruna 3, Gorniak 4, Dethloff 5, Langhans 3, Meschke 1, Gruszka 4/1, Papadopoulos, Wetzel 4, Sadewasser, Göde 1, Zemlin

Strafminuten: 6/14 Siebenmeter: 8/10 ; 1/1 Zuschauer: 1854 Schiedsrichter: Brodbeck/Reich


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 12115 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 15.11.2011, 09:22 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5501 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 11.01. (Tusem Essen)
Entscheidung ist gefallen
- 08.12. (Tusem Essen)
TUSEM reist zum unberechenbaren VFL Potsdam
- 02.12. (Tusem Essen)
TUSEM besucht die Hot Rolling Bears
- 24.11. (Tusem Essen)
TUSEM mit schwerer Heimaufgabe gegen Erlangen
- 23.11. (Tusem Essen)
Kropp fällt drei bis vier Wochen aus
- 11.11. (Tusem Essen)
„Stadtwerke Night of Sports“- Maik Handschke unter den Top 3
- 10.11. (Tusem Essen)
Mit den Fans im Rücken zum Heimsieg
- 04.11. (Tusem Essen)
TUSEM freut sich auf Derby in Düsseldorf
  Gewinnspiel
Welchen Schläger benutzt ein Golfer, wenn er so weit wie möglich abschlagen will?
Den Putter
Das 1er Holz
Den Driver
Das 1er Eisen
  Das Aktuelle Zitat
Richard Golz
Ich habe nie an unserer Chancenlosigkeit gezweifelt.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018